Papier-Kaffeebecher für Ihr Café!

Sie betreiben Ihr eigenes Lokal?  Können Sie sich einen Tag ohne einen kleinen Schwarzen vorstellen? Sind Sie auf der Suche nach den richtigen Produkten für Ihr Geschäft? Vielleicht sind Papier-Kaffeebecher genau das Richtige für Ihr Café? Dann überlegen Sie, warum es sich lohnt, über diese Lösung nachzudenken!

Papier-Kaffeetassen – zunächst einmal die Umwelt

In der heutigen Zeit, in der so viel über den Treibhauseffekt, Plastikfluten und die Notwendigkeit, die Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen menschlicher Aktivitäten zu schützen, die Rede ist, scheinen Papier-Kaffeebecher eine ideale Lösung zu sein. Sie sind umweltverträglich und schaden im Gegensatz zu Plastikgeschirr nicht der Natur. Sie fragen sich wahrscheinlich gerade: „Die Papierverpackung lässt sich doch gar nicht so einfach recyceln. Sie ist doch meisten mit Polyethylen getränkt“. Hier sollte man einhaken: die meisten, aber nicht alle.

HOT CUPS mit LOGODRUCK

 

Papier-Kaffeebecher – wenn nicht Polyethylen, was dann?

Heute bieten immer mehr Geschäfte (darunter der PrintCup Shop) vollständig biologisch abbaubare Papier-Kaffeebecher an, die auf der Innenseite mit Polylactid (PLA) beschichtet sind. Es ist L-Polylactiksäure, ein spezifisches Polymer, das aus nachwachsenden Rohstoffen wie Maismehl und Zuckerrohr gewonnen wird. Dieses Material löst sich unter dem Einfluss von Feuchtigkeit nicht auf und kann daher problemlos bei der Herstellung von „Papiergeschirr“ verwendet werden, das in Restaurants, Cafés und anderen Gastronomiebetrieben verwendet wird.

Sind Papier-Kaffeebecher praktisch?

Ein unbestreitbarer Vorteil von Bechermanschetten ist nicht nur ihre Umweltfreundlichkeit, sondern auch ihre Funktionalität. Die hier genannten Produkte eignen sich hervorragend zum Servieren von kalten und heißen Getränken. Sie verbrennen keine Hände und geben nur das Gefühl angenehmer Wärme. Sie verformen sich unter dem Einfluss von hohen oder niedrigen Temperaturen nicht und werden – wie bereits erwähnt – nicht weich. Sie verändern nicht den Geschmack und Geruch von Flüssigkeiten.

Sie werden aus zwei Papierschichten hergestellt, was ihre Haltbarkeit und Belastbarkeit gewährleistet. Sie können überall mitgenommen werden. Sie sind ideal für Shops mit Kaffee oder Tee zum Mitnehmen. Sie sind auch in verschiedenen Büros oder Unternehmen nützlich. Schließlich ist seit langem klar, dass der „kleine Schwarze“ am besten die grauen Zellen anregt.

Papier-Kaffeebecher – auch das Design zählt

Papier-Kaffeebecher müssen nicht eintönig oder langweilig sein. Im Gegenteil, sie können bunt, phantasievoll und originell sein. Das Potenzial dieser Gefäße wird von Unternehmern, die ein eigenes Geschäft betreiben, zunehmend erkannt und zur Präsentation ihres Unternehmens oder ihrer Marke genutzt. Heute bieten viele Papier-Merchandising-Shops (wie der PrintCup Shop) ihren Kunden die Möglichkeit, einen Aufdruck zu entwerfen, der dann auf die Becher aufgebracht wird. Diese „getunten“ Gefäße werden so zu einer großartigen Visitenkarte für Ihr Café und zu einem Eyecatcher, der neue Kunden anlockt.

Auf dem heutigen Markt finden wir Papierbecher mit unterschiedlichen Füllmengen – von kleinen (z.B. 50 Milliliter) bis hin zu größeren (bis zu 500 Milliliter). Das Angebot wird an die Bedürfnisse und Erwartungen eines bestimmten Kunden angepasst – sowohl in Bezug auf Stückzahl, Lieferzeit als auch andere Parameter.

Papier-Kaffeebecher – würden sie in Ihrem Café funktionieren?

Die Vielzahl der verfügbaren Lösungen ermöglicht es jedem, unabhängig von seinen persönlichen Vorlieben und seiner Brieftasche, etwas für sich selbst zu finden. Was moderne Papier-Kaffeebecher auszeichnet, ist sicherlich die Qualität, die Umweltfreundlichkeit sowie das interessante, unkonventionelle und auffällige Design.